SDG Watch Austria ist die zivilgesellschaftliche Plattform für die Verwirklichung der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs). Derzeit hat SDG Watch Austria über 130 Mitgliedsorganisationen.

Rechnungshofbericht bestätigt Versäumnisse bei Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele

Der heute erschienene Bericht des Rechnungshofes zur Umsetzung der Agenda 2030 und SDGs zeigt weitreichende Defizite im österreichischen Umsetzungsprozess auf. SDG Watch Austria hat dazu in einer Presseaussendung Stellung genommen.

Viele der im Bericht angeregten Verbesserungen werden schon seit Jahren von Seiten der Zivilgesellschaft aufgezeigt. Vertreterinnen Zivilgesellschaftlicher Organisationen fordern daher neuerlich, dass politische Verantwortung auf höchster Ebene übernommen und an konkreten Plänen sowie einer übergeordneten Strategie gearbeitet wird. 

Erst im Mai diesen Jahres hatten die Organisationen von SDG Watch Austria in einem Brief an Bundeskanzler Kurz die zukunftsweisende Bedeutung der Agenda 2030 betont und darauf gepocht, den Stillstand bei der SDG Umsetzung zu beenden. Dabei haben sie auch ihre „Vorschläge für nächste Schritte“ aus 2017 bekräftigt. Dies Vorschläge könnten der Regierung als Grundlage für den Start in einen ambitionierten Umsetzungsprozess dienen. 

Zur Presseaussendung.

Zum Brief an Bundeskanzler Kurz und den beigefügten Vorschlägen.

Zu den Zielen und Positionen von SDG Watch Austria.

Bild: ÖKOBÜRO

Aktuelle Beiträge

Die Sustainable Development Goals (SDGs)

"Die heute von uns verkündeten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung und 169 Zielvorgaben zeigen, wie umfassend und ambitioniert diese neue universelle Agenda ist. ... Sie sind integriert und unteilbar und tragen in ausgewogener Weise den drei Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung Rechnung: der wirtschaftlichen, der sozialen und der ökologischen Dimension.

Die Ziele und Zielvorgaben werden in den nächsten fünfzehn Jahren den Anstoß zu Maßnahmen in den Bereichen geben, die für die Menschheit und ihren Planeten von ent-scheidender Bedeutung sind."

(Präambel zum Resolutionstext)

 

Kommende
Veranstaltungen