SDG Watch Austria ist die zivilgesellschaftliche Plattform für die Verwirklichung der UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs). Derzeit hat SDG Watch Austria mehr als 150 Mitgliedsorganisationen.


 

Das war das Österreichische SDG Forum 2018

Am 22. November 2018 fand das Österreichische SDG Forum 2018 unter dem Titel „Agenda 2030: Wohin bewegt sich Österreich?“ mit rund 200 Teilnehmenden statt.
Erfahren Sie im Rückblick-Video und im entsprechenden Blogbeitrag alles über die wichtigesten Inhalte und Diskussionen des Österreichischen SDG Forums 2018.

 

SDG-Forum 2018 von SDG Watch Austria

Aktuelle Beiträge

Die Sustainable Development Goals (SDGs)

"Die heute von uns verkündeten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung und 169 Zielvorgaben zeigen, wie umfassend und ambitioniert diese neue universelle Agenda ist. ... Sie sind integriert und unteilbar und tragen in ausgewogener Weise den drei Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung Rechnung: der wirtschaftlichen, der sozialen und der ökologischen Dimension.

Die Ziele und Zielvorgaben werden in den nächsten fünfzehn Jahren den Anstoß zu Maßnahmen in den Bereichen geben, die für die Menschheit und ihren Planeten von ent-scheidender Bedeutung sind."

(Präambel zum Resolutionstext)

 

Kommende
Veranstaltungen

Di, 19 März 2019 –
Mi, 15 Mai 2019

SDG - Fotowettbewerb

Fotowettbewerb der Austrian Development Agency und dem BMEIA zu den SDGs und dem eigenen Engagement zur Umsetzung der Agenda 2030. Gewinne Tickets zum R20 Austrian ...

Zur Veranstaltungswebsite

Multi-Stakeholder-Workshop zur Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im Behindertenbereich

Vernetzung und Austausch mit Stakeholdern über die Umsetzung der SDGs im Behindertenbereich in Österreich. Organisiert von: Sozialministerium (BMASGK). Zusammenarbeit: Europäischen Zentrum und JKU Linz.

Zur Veranstaltungswebsite